Ders Notları Weblog

Just another WordPress.com weblog

Das Wesen Der İslamischen Religion

leave a comment »


1.      “ İslam” und “Muslim”; vollkommene Hingabe an Gott ( Allah)

Der Ausdruck “Islam” ist ein Fachausdruck und bedeutet das System von Glaubensüberzeugungen und Riten,die sich auf den Koran gründen.Er ist abgeleitet vom Verb aslama,das “sich hingeben” bedeutet und die Haltung des wahren Glâubigen Gott gegenüber zun Ausdruck bringt.Das Wort kommt achtmal im Koran vor und hat in den meisten Fâllen die folgende spezielle Bedeutung ; “ Die Relgion bei Allah ist der Islam” ( Die vollkommene Hingabe ) ( Koran III,17). ; “ Wer eine andere Religion als den Islam begehert,nimmer soll sie von ihm angenommen werden,und im Jenseits wird er verloren sein”( Sure III,79).

In einem tieferen Sine umfaBt das Wort jedoch weit mehr : es meint eine kulturelle Ganzheit,die eine Reihe von spezifischen sowohl rechtlichen wie sozialen und auch anderen traditionellen Strukturen mit einschlieBt,die alle zusammen das “ Haus des Islam” ( Dar al-Islam) aufbauen,im Gegensatz zu nicht-muslimischen Gemeinschaften.

“Muslim” dagegen ist zugleich ein Adjektiv und Hauptwort und meint den,der den Islam annimmt und ihm getreufolgt.Konkret meint es den ,der sich ( Gott ) hingegeben hat.Bevor die neue Religion bzw.Kultur gegründet wurde,gebrauchte man den Ausdruck auch im nichtreligiösen Sinne.Nach dem Auftreten Mohammeds bekam er eine religiöse Bedeutung und meint fast ausschlieBlich : “ der, welcher sich ( der Gottheit ) hingegeben hat”. Muslime lassen sich nicht gern “ Muhammedaner” bzw. “ Mohammedaner” nenen, weil damit ihrer Meinung nach eine besondere Verehrung des  Propheten angedeutet wird,wâhrend der Islam in Wirklichkeit Mohammed nicht anruft,sondern für ihn betet.

In den volkstümlichen Katechismen wird immer noch ziemlich einfach zwischen dem Ausdruck İslam und dem Wort iman unterschieden.Das zweite Wort bedeutet “ Glauben” oder genauer,einen festen und aufrichtigen Glauben in die Glaubensgrundsâtze besitzen und bezeugen,wâhrend İslam bedeutet,sich vollkommen den Geboten Gottes zu unterwerfen und sie im eigenen Leben in die Tat umzusetzen. Wer sich zum iman bekennt,wird mu’min genannt,wâhrend derjenige,welcher alle Prinzipien des Islam beachtet,als muslim bezeichnet wird.Mu’min bedeutet “glâubig”. In der Praxis sind,so können wir sagen,beide Ausdrücke gleichbedeutend,obwohl das islamische Gesetz auch die Möglichkeit kent,daB Muslime nicht mehr “glâubig” ( mu’min ) sind.

 

 

   Yararlanılan Kaynak : “ Islam, Geistlicher Inhalt Geschichte Religiöses Leben”, Prof.Federico Peirone ,1982,Milano,Pattloch.

 

    Hazırlayan ; Aydın AKDENİZ.

Written by Sarı Sayfalar

November 2, 2008 at 2:55 pm

Posted in Religion

Tagged with

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: